Regenwasser-Nutzungsanlagen

 

Das Regenwasser wird von Sammelflächen abgeleitet und in unter- oder oberirdischen Regenspeichern gesammelt. Über Pumpen wird das Regenwasser von dort zu den einzelnen Zapfstellen transportiert. Ein 4-Personen-Haushalt kann ca. 70.000 Liter Trinkwasser pro Jahr durch die Regenwassernutzung sparen. Die tatsächliche Menge ist abhängig vom Standort (Regenmenge) und der Grösse der nutzbaren Dachfläche. In der Schweiz kann Regenwasser für die Gartenbewässerung, Toilettenspülung und Waschmaschine genutzt werden.

Auch in Industrie und Gewerbe gibt es zahlreiche Nutzungsmöglichkeiten. Die Schweiz ist bezüglich Wasservorkommen im Vergleich zu anderen Ländern privilegiert.

 

 Regenwasser 32m2

Die von uns konziperten Regenwassernutzungen sind hauptsächlich im Bereich der Industrie einsetzbar.

Wir stellen in unserem Werk anhand Ihrer Vorgaben Behältnisse her, welche anschlussfertig auf die Baustelle geliefert werden.

 

Bild:      30m3 Regenwassertank

 

 

Wirbelfeinfilter

Zum Anschluss an das Kanalrohr im Erdreich

  • Die einzigartige Konstruktion des senkrecht sitzenden Feinfilters, spült groben und feinen Schmutz heraus
  • Moos, Blätter und Insekten werden von selbst in die Kanalisation gespült
  • Absolut funktionssicher
  • Wasserausbeute über 90 %

Für Dachflächen von 200 m² bis 3000 m²

 Typ Wisy                       Prospekt

 

 

Geregelte Entsorgung

Auszug aus der SN 592'000 - Regenspende
Für schweizerische Verhältnisse ist mit einer Regenspende von 0,03l/m2 zu rechnen.
Je nach Region ist eine bis zu 25-50% höhere Regenspende zu berücksichtigen.

Endsprechend dieser Empfehlung werden Meteorwasserpumpen ausgelegt. Diese Vorschrift besagt das grösste anzunehmende Ereignis. Unsere Meteorabwasser-Anlagen werden bei grösseren beregneten Flächen beim Zulauf detektiert und über einen Frequenzumrichter geregelt betrieben.

Dadurch senken Sie definitiv den Stromverbrauch, den die gross ausgelegte Pumpe fördert. Bei geringem Regenwasserzulauf wird das Wasser mit einer kleineren Drehzahl gefördert.