Innovativ
Auszug aus der SN 592.2002
Regenspende
Für schweizerische Verhältnisse ist mit einer Regenspende von 0,03l/sm2 zu rechnen.
Je nach Region ist eine bis zu 25-50% höhere Regenspende zu berücksichtigen.

Endsprechend dieser Empfehlung werden Meteorwasserpumpen ausgelegt. Diese Vorschrift besagt das grösste anzunehmende Ereignis. Unsere Meteorabwasseranlagen werden bei grösseren beregneten Flächen beim  Zulauf dedektiert und über einen Frequenzumrichter, geregelt betrieben.

Dadurch senken Sie definitiv den Stromverbrauch den die gross ausgelegte Pumpe fördert bei geringem Regenwasserzulauf
das Wasser auf einer kleinerer Dehrzahl.